Aktionen zu ONE BILLION RISING 2022

Landeshauptstadt Schwerin

Weltweit wird jede 3. Frau im Laufe ihres Lebens geschlagen oder vergewaltigt.

„ONE BILLION RISING“ ist eine globale tanzende Demonstration
für ein Ende der Gewalt gegen Frauen.

Nun können wir auch 2022 in Schwerin nicht gemeinsam tanzen.


Wir AWO Mitarbeiterinnen „Frauen in Not- Frauenhaus“ rufen daher alle auf:
Tanzt am Valentinstag, 14.02.2022 in euren Wohnzimmern, Büroräumen, im Garten oder auch im Park und zeigt mit uns gemeinsam Solidarität für ein Ende der Gewalt.

Lasst uns denen eine Stimme geben, die nicht gehört werden!

                                        Erhebt euch!               Rise!

                                       Befreit euch!               Strike!

 

                                       Tanzt!                         Dance!


Aktionen zur Anti-Gewalt- Woche 2021

Demmin, Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Lesung und Gespräch

Montag, 22.11.2021 in Demmin um 14.30 Uhr in der Hanse Bibliothek
Mittwoch, 24.11.2021 in Stavenhagen um 14.30 Uhr im AWO Mehrgenerationenhaus

Angelika Klüssendorf liest aus ihrem Buch „Das Mädchen“ 
(Die April-Trilogie 1)

Inhalt: Wie keine andere wirft Angelika Klüssendorf einen so unnachsichtigen wie zärtlichen Blick auf Ostdeutschland. Die Mutter terrorisiert ihre Kinder, der Vater trinkt – wenn er überhaupt da ist. Aber ›das Mädchen‹ arbeitet sich mit Mut und unbeugsamem Lebenswillen durch die niederdrückenden Verhältnisse einer Jugend und rettet sich in „Brehms Tierleben“ und Grimms Märchen. Schon am Anfang scheint hier alles zu Ende zu sein, aber ist das Ende doch ein Anfang?


Mit zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen von Vereinen, Trägern und Einrichtungen wird anlässlich der Antigewaltwoche das Thema in die Öffentlichkeit gebracht und auf Hilfsangebote im Land aufmerksam gemacht.

Das Netzwerk für Chancengleichheit Demmin ruft anlässlich der internationalen Antigewaltwoche dazu auf, jeder Form von Diskriminierung sowie häuslicher und sexualisierter Gewalt entschieden entgegenzutreten.

Darüber hinaus laden wir Sie ein, am Vorabend des 25. Novembers als Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls, für die von häuslicher Gewalt betroffenen Menschen, ein Licht in Ihr Fenster zu stellen.

                                          Häusliche Gewalt ist, wenn:
                                    Menschen, mit denen sie leben, Sie
                                   
· beschimpfen, demütigen, bedrohen
                                  
· isolieren, Geld wegnehmen oder vorenthalten
                                  
· körperlich und sexuell misshandeln
                                   mit dem Ziel, Macht und Kontrolle auszuüben.

        Schützen Sie sich! Machen Sie den 1. Schritt, wenden Sie sich an uns:

 

                  AWO Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt Demmin
                                           Tel.: 03998 2854908


WarenLandkreis Mecklenburgische Seenplatte

Die alljährliche Lichteraktion im Rahmen des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ kann dieses Jahr, wie gewohnt, als Andacht in der St. Marienkirche durchgeführt werden. Dazu laden wir, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Waren (Müritz) Steffi Schabbel, die St. Mariengemeinde Waren (Müritz) sowie die Mitarbeiterinnen der Beratungsstelle für Betroffene von häuslicher Gewalt „Klara“, Sie am 22.11.2021 um 17 Uhr in die St. Marienkirche in Waren (Müritz) herzlich ein. Sie können sich u.a. auf Redebeiträge, musikalische Begleitung und eine kleine Überraschung freuen!


Grevesmühlen, Landkreis Nordwestmecklenburg


Aktionen am 25. November, dem Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen:

- Vortrag in der DAA Grevesmühlen zum Thema "Häusliche 
  Gewalt" (geschlossene Veranstaltung)
- Fahnenhissung "Frei leben - ohne Gewalt" durch den
  Landrat Tino Schomann in Grevesmühlen 
- Fotoaktion "Kein Platz für Gewalt gegen Frauen"
      


Pasewalk, Landkreis Vorpommern-Greifswald
"Wir werden laut!" -
Eine Postkartenausstellung gegen sexualisierte Gewalt von Kindern
15.11.2021 um 11 Uhr

Download
AntiGewalt-Woche Pasewalk.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Landeshauptstadt Schwerin
Kein Platz für Gewalt gegen Frauen und Kinder

Das war an drei verschiedenen Plätzen in Schwerin zu lesen. Auf einer orangefarbenen Bank mit diesem Slogan konnten Passanten am Marienplatz, am Pfaffenteich und am Dreescher Markt Platz nehmen. Zur Vorbereitung der Antigewaltwoche und der damit verbundenen Aktionen am 25.November 2021 haben sich viele Bürger*innen fotografieren lassen. Das Angebot des Hilfenetzwerkes für häusliche und sexualisierte Gewalt in Schwerin wurde gerne angenommen. Jeder und jede hat damit und bewusst ein Statement gegen Gewalt gesetzt und sich einverstanden erklärt, das eigene Foto für Karten- und Plakataktionen zur Verfügung zu stellen. Es war toll zu sehen, wie viele verschiedene Menschen sich mutig und klar zu dieser Botschaft bekannt haben: Menschen jeden Geschlechts, jeden Alters, jeder Herkunft.

 

 

Zur Flaggenhissung TERRE DES FEMMES und der Lichteraktion anlässlich der Anti-Gewalt-Woche der Landeshauptstadt Schwerin, laden wir am 25.11.2021 um 17:30 Uhr auf den Bertha-Klingberg-Platz in Schwerin ein.